Damit sich ein wirk­li­cher Wandel in der Agrar- und Lebens­mit­tel­wirt­schaft voll­zie­hen kann, braucht es zukünf­tig viele kluge Köpfe. Deshalb gilt es, auch Wissen­schaft, Forschung und Lehre grund­le­gend zu verän­dern, um Land­wirt­schaft als das zu begrei­fen, was es ist: ein leben­di­ger Orga­nis­mus. Dieses Verständ­nis Studie­ren­den in einem Master­stu­di­en­gang zu vermit­teln, dafür enga­giert sich die Gesell­schaft Leben­di­ge Land­wirt­schaft.

Neuer Master­stu­di­en­gang

error: Alert: Content is protected !!